Back to top

Individuelle Grundrisse, statt sperriger Lochfassaden: BAUHAUS-Architektur

Das BAUHAUS ist eine der einflussreichsten Kunst-, Design- und Architekturströmungen unserer Zeit. Von der Stehlampe über den Sessel bis hin zu Automobildesigns hat die avantgardistische Kunstschule zahlreiche Design-Klassiker des 20. Jahrhunderts geprägt und hervorgebracht. Doch die Talentschmiede, an der bedeutende Künstler und Architekten wie Wassily Kandinsky, Paul Klee oder Mies van der Rohe lehrten und wirkten, ist mehr als ein Mythos vergangener Zeit. Es ist eine ganzheitliche Haltung und dies gilt im Besonderen für die Architektur: Die Grundprinzipien der BAUHAUS-Philosophie bringen moderne, intelligent ausgeführte Lebensräume hervor, die deshalb so luxuriös sind, weil sie dem Bewohner „passen“ wie ein Maßanzug.

BAUHAUS-Architektur von H-I-M Villenbau MünchenForm folgt Funktion: Die BAUHAUS-Architektur bringt moderne, intelligent ausgeführte Immobilien hervor (Im Bild: Penthouse-Dachterrasse, die sich mit großzügigen Verglasungen zum Wasser öffnet)

Funktion statt Schnörkel

„Das Endziel aller bildnerischen Tätigkeit ist der Bau!“, schrieb BAUHAUS-Gründer Walter Gropius 1919 in seinem BAUHAUS-Manifest, mit welchem er die Ziele und Grundsätze der BAUHAUS-Strömung festhielt. Im Kern der Philosophie steht die intelligente Symbiose aus Form und Funktion: Schön ist nicht länger, was nur schön aussieht, sondern schön ist, was gleichzeitig funktioniert. Teure, protzige und schnörkelige Designs wurden ersetzt durch sachliche, an geometrischen Grundformen orientierte Entwürfe aus hochwertigen Materialien, die ihren Zweck optimal erfüllen und dadurch das Nutzererlebnis verbessern.

Um die Kunst des BAUHAUS auf diese neue Ebene zu heben, wurden die Künstler handwerklich geschult und interdisziplinär ausgebildet. Die Architektur galt dabei als die Königsdisziplin des BAUHAUS – denn in der Gestaltung von Lebensräumen fließen alle Künste zusammen, trifft Design in seinen unterschiedlichsten Formen auf Handwerk, entscheidet praktische Ausführung über Wohn- und Lebensqualität. Diese kühne, sachliche und ganzheitlich funktionale Denkweise des BAUHAUS hat das Design und die Architektur des 20. Jahrhunderts revolutioniert und ist auch heute noch eine Triebfeder für Innovation am Bau.

Mietshaus NeubarockDie BAUHAUS-Architektur durchbricht das architektonische Korsett manch sperriger Fassade (Im Bild: Mietshaus Neubarock von 1903 | Quelle: Usien)

Architektonisches Korsett

Viele Altbauten aus der Gründerzeit, und auch moderne Bauten, deren Fassaden auf Basis der Symmetrie entworfen werden, bieten kaum Möglichkeiten zur individuellen Grundrissgestaltung. Die Grundrisse dieser Häuser orientieren sich an klassischen Lochfassaden oder streng symmetrischen Fensterreihungen, die dem Bauwerk seine Optik verleihen. Somit bleibt nur wenig Spielraum für eine nutzerorientierte Architektur, die die Umgebung und Anforderungen der Bewohner ganzheitlich mit einbezieht. Große Loggien und Balkone, die Freiraum und Privatsphäre bieten, lassen sich in solchen strengen Entwürfen beispielsweise kaum realisieren. Stattdessen findet man an diesen Fassaden meist kleine Zierbalkone, die in Reihen nebeneinander außen angebracht wurden. Die BAUHAUS- Idee durchbricht dieses architektonische Korsett der an Fassaden orientierten Architektur mit offenen und flexiblen Grundrissen, die individuell an die Nutzung durch den Bewohner angepasst werden können.

Neubau Villenwohnung von H-I-M Villenbau MünchenDie Bauweise nach BAUHAUS eignet sich besonders für die Realisierung von Lebensräumen, die auf individuelle Wünsche zugeschnitten werden (Im Bild: Neubau-Villenwohnung von H-I-M Villenbau München)

Freiraum durch Flexibilität

Luxus ist Komfort, der nicht auffällt. Und Komfort entsteht durch eine intelligente Symbiose aus Form und Funktion. Aus diesem Grund eignet sich die Bauweise nach BAUHAUS besonders für die Realisierung hochwertiger Immobilien, die individuell auf die Wünsche und Ansprüche der Bewohner zugeschnitten werden. So setzen wir in einer Weiterentwicklung der BAUHAUS-Idee in den großen und hohen Wohnbereichen unserer Villen und Villenwohnungen beispielsweise Wände ein, die sich flexibel platzieren und somit an individuelle Raumvorstellungen anpassen lassen. Um ein fließendes Raumerlebnis zu schaffen, verbauen wir aufwendig konstruierte Hebe-Schiebetür-Anlagen, die gezielt dort platziert werden, wo sie benötigt werden: auf der Südwest-Seite eines Gebäudes, wo Besonnung und Licht am besten sind.

Auch die extra großen Loggien und Terrassen unserer Villen und Villenwohnungen werden jeweils abhängig von Besonnung und Umgebung individuell auf dem Baugrund ausgerichtet. Die für die BAUHAUS-Architektur typische Kubatur ermöglicht es, die Loggien tief in den Baukörper einzuschneiden. Auf diese Weise entstehen großzügige Balkone und Terrassen, die untereinander nicht einsehbar sind und auch im städtischen Kontext Rückzug und Privatsphäre ermöglichen. Alle unsere Immobilien werden, um ein weiteres Beispiel zu geben, schwellenfrei konstruiert und verfügen über modernste technische Ausstattungen. So kommt man mit dem Lift von der Tiefgarage bis ins Penthouse, es gibt Anschlüsse für E-Tankstellen, Bike-Safes und eine intelligente Haustechnik, die die Handgriffe des Alltags erleichtert.

BAUHAUS-Villa von H-I-M Villenbau MünchenEine intelligente Symbiose aus Form und Funktion: Diese Neubau-Immobilie von H-I-M Villenbau wurde in Anlehnung an die BAUHAUS-Philosophie geplant und auf die Wünsche einer Familie mit Kindern zugeschnitten

Fazit

Hochwertige Architektur endet nicht hinter der Fassade, sondern durchdringt jeden Raum. Ob ganze Wände aus Glas, fließende, schwellenfreie Räume mit individuellen Grundrissen oder eine funktionale und technisch ausgeklügelte Haustechnik, die das Leben leichter macht: Die Bauweise nach dem BAUHAUS-Konzept ist eine ganzheitliche Herangehensweise, die den gesamten Bauprozess umspannt – von der Planung des Grundrisses über die Auswahl der Materialien und Ausstattung bis hin zu Bau und Fertigstellung. Durch die gezielte Symbiose aus moderner Baukunst und fortschrittlichsten Bautechnologien entstehen Lebensräume, bei denen im Zentrum steht, was wirklich zählt: der Bewohner und Nutzer der Immobilie.

Kategorie: