Back to top

Neubau EDITION FR19

Neubau in klassischer Villen-Architektur

In der Villenkolonie 1 in Obermenzing haben wir diese hochwertige Mehrfamilienvilla in klassischer Villenarchitektur realisiert. Das Villenviertel, das ab 1892 auf dem Zeichenbrett des Architekten August Exter entstand, zeichnet sich aus durch eine stilvolle Bebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern im Villen- und Landhausstil, die in großzügig begrünte Freiräume eingebettet sind und heute aufgrund ihrer besonderen künstlerischen Gestaltung als schützenswertes Zeitdokument bewahrt werden.

Das Ziel der aufwendigen Entwicklungs- und Planungsphase war es, eine besonders sensible Einfügung unserer EDITION FR19 in diese besondere Umgebung zu finden. Um dieses zu erreichen, wurden sämtliche Planungsdetails in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege iterativ geprüft und evaluiert – von den städtebaulichen Merkmalen, wie etwa Baufluchten oder Nachbarabständen, über das Bauvolumen mit Anbauten, Dachform oder die Ausbildung wichtiger Gebäudemerkmale, wie Gesims oder Rustika, bis hin zur Farb- und Materialbestimmung. Auf diese Weise wurde ein Wohnhaus konzipiert, das den Duktus der ursprünglichen Wohngebäude in Dimension, Proportion und Charakter mit heutigen Mitteln interpretiert.

EDITION FR19 ist eine energieeffiziente Mehrfamilienvilla mit Lift und Tiefgarage, die Platz für fünf Familien bietet und durch ihre aufwendige planerische und gestalterische Umsetzung auch einen Beitrag zur Baukultur in diesem historisch wertvollen Quartier leistet.