Back to top

Richtfest – eine alte Tradition wurde wiederbelebt

Am Montag, dem 21. Juni 2021, wurde beim Neubauprojekt EDITION VR01 der H-I-M Villenbau in Grünwald, Von-Ranke-Straße, Ecke Oberhachinger Straße, traditionell Richtfest gefeiert.

Wenn der Rohbau fertig und der Dachstuhl errichtet ist, dann ist es seit Jahrhunderten Brauch, dass die Zimmerleute die Richtkrone am Dachstuhl aufstellen und mit einem zünftigen Richtspruch das neue Bauwerk einweihen. Diese inzwischen zur Seltenheit gewordenen Tradition hat die H-I-M Villenbau wieder aktiviert. Keine 4,5 Monate nachdem der Grundstein der EDITION VR01 gelegt wurde, bekam die Gewerbeimmobilie am 21. Juni 2021 eben diese Krone aufgesetzt. Eingeladen waren ca. 40 Gäste, darunter u.a. die baubeteiligten Handwerker, die Architekten sowie Fachplaner und sonstige Dienstleister.

Bei herrlich blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein eröffnete der Bauträger, Geschäftsführer und Gesellschafter Ralph Heim gegen 12:30 Uhr mit einer Begrüßungsrede das Fest. Traditionsgemäß bat im Anschluss der Zimmerer Sepp Danner mit seinem Richtspruch um Gottes Segen und viel Glück für die Nutzer des Hauses. Beendet wurde die Zeremonie mit dem Brauch, dass der Bauherr den letzten Nagel in den Dachstuhl einschlagen soll. Dies gelang dem Bauherren Ralph Heim mit nur wenigen zielsicheren Schlägen. Anschließend wurde bei Speis und Trank zusammen die Fertigstellung des Rohbaus in geselligem Beisammensein gefeiert.


Links im Bild: Bauherr Ralph Heim.
Rechts im Bild: Zimmerer Sepp Danner weiht mit dem Richtspruch das neue Bauwerk ein.



EDITION VR01: Ein elegantes Bürogebäude mit großen und kleinen sowie flexiblen Einheiten.
Errichtet in klassischer Architektur mit großzügiger Dachterrasse.



Hier entsteht ein großzügiges Entrée das bereits beim Betreten der
Immobilie für ein exklusives Ambiente sorgt.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie bei unseren Neubauprojekten.